Nachgedacht - Bildagenturen

Hallo zusammen

Jeder von euch hat sich sicherlich schon mal Gedanken darüber gemacht dass man doch mit seinen Bildern auch Geld verdienen könnte. Nun ja der Gadanke ist ja nicht abwegig und man hört und liest ja immer wieder von diversen Bildagenturen welche im Auftrag der Fotografen Bilder verkaufen. Nur seien wir uns mal ehrlich, eine Variante .......


...mit der Garantie zum Goldesel wird man hier nicht wirklich auf Anhieb finden. Denn in Zeiten der digitalen Massenverbreitung hat jeder viele Fotos und auch viele haben den gleichen Gedanken - Soll nur heißen dass Ihr nicht allein mit der Idee seid eure Bilder zu verkaufen sondern etliche andere die gleiche Idee haben und so natürlich auch Mengen an Bildern bei den Agenturen eintreffen und die Auswahl dort vergrößern, aber eure Chanchen das es euer Bild ist was ausgewählt wird sinken dabei nun mal leider. Auch ist es so das nach Abzug der Agenturkosten dem Fotografen ca. 30 - 50 % der Lizenzeinnahmen nur noch übrig bleiben und die wenigsten Bilder liegen nun beim Verkauf  mal nicht im vierstelligen Bereich sondern deutlich darunter.

Viele haben sich aber auch zu wenig mit der Idee auseinandergesetzt was es denn bedeutet seine Bilder bei einer Bildagentur anzubieten. Man sollte sich hier auch etwas danach orientieren was momentan gewünscht, gefragt oder im Trend ist und desto besser meine Bilder auf diese Punkte zugeschnitten sind desto erfolgreicher werde ich mit dem Verkauf meiner Bilder sein.
Es gab erst einen Bericht in der Zeitschrift "View" über einen Bilder Millionär mit Stockfotos. Dieser hat ganz gezielt Bilder für die Agenturen erstellt welche dort momentan hoch im Kurs standen oder gewissen Trends nachfotografiert. Bei einem Jahrestag zur Einführung des Euro kommen natürlich Bilder hierzu immer sehr gut an. Und wenn wie heuer Wahlen in Deutschland sind dann ist das natürlich auch ein Thema was sicherlich besser bei Bildern ankommt.
Dies ist aber nur ein Teil der Möglichkeiten, denn der andere Teil würde bedeuten dass Ihr Bilder mit einem einzigartigem Look erstellt die Kunden speziell ansprechen und von daher auch höhere Lizenzen einbringen als das normale Stockfotos tun.
Wer sich noch näher und intensiver mit der Thematik Stockfotografie und Bildagenturen auseinandersetzen möchte der sollte hier mal einen Blick riskieren: KLICK

Zudem habe ich neben den dort erwähnten Bildagenturen auch noch drei Tipps für euch:
 -  F1 Online Klick
 -  Corbis Images Klick 
 -  Mauritius Images KLICK

Ich hoffe ich konnte euch etwas zu dem Thema vermitteln und denkt einfach immer daran, dass die Nachfrage das Angebot regelt! Und bei den Bildern ist das genauso. Winterbilder im Hochsommer sind halt nun mal nicht so gefragt wie die Sommerbilder vom Strand. In dem Sinn viel Spass und Erfolg wenn Ihr eure Bilder verkaufen möchtet.

Also bis .....
Euer Herbert

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Topaz - Die Alternative zu Google Nik?